Thomas Flucher

Jede Organisation und jede Person muss vier Aufgaben meistern:

  1. Ein klares, kräftiges Bild von ihrer Zukunft entwickeln.
  2. Aufmerksam sein auf das, was sie auf dem Weg dorthin zurückhält.
  3. Ihr Potential entdecken und den richtigen Platz dafür suchen.
  4. Mit ihrem Umfeld in Kontakt bleiben.

Schwerpunkte

  • Mediation in Vielparteienkonflikten
  • Trainer und Dozent in verschiedenen Mediationsausbildungen
  • Wirtschafts- und innerbetriebliche Mediation
  • Moderation und Leitung anderer konsensualer Konfliktlösungsverfahren im Bau-und Planungswesen
  • Systemische Organisationsentwicklung
  • Trainings in Firmen und Institutionen zu Konfliktkompetenz, Kommunikation, Lösungsorientierung

Erfahrungen

  • Projektleiter und Geschäftsleitungsmitglied eines Ingenieurbüros
  • Begleitung von Entscheidfindungen und Bewilligungsverfahren bei grossen Verkehrsprojekten
  • Mediationsverfahren bei öffentlichen Bauprojekten
  • Teamentwicklung und Mediation in öffentlichen Verwaltungen
  • Ausbildung von Mediatoren in internationalen Konflikten
  • Aufbau und Durchführung des Mediationslehrgangs der Universität St.Gallen

Werdegang

  • Dipl. Kulturingenieur ETH Zürich
  • Sicherheit und Umwelt-Risikoanalysen (URA), EKAS Luzern
  • Mediation ÖBM, Salzburg
  • Systemische Organisationsentwicklung